Zürcher Kantonale BFS Schafzuchtgenossenschaft


 

interne Vereinsmitteilungen Veranstaltungskalender Alp Ramutz Bilder
Mitglieder

Die Kantonale BFS Schafzuchtgenossenschaft ist seit 65 Jahren registriert. Aktuell ist es die grösste BFS Schafzuchtgenossenschaft der Schweiz. Der Herdebuchbestand betrug im Jahr 2000 ca. 600 weibliche und ca. 50 männliche Tiere.

Zur Gründung der Genossenschaft kam es durch die schwierige Versorgungslage des 2. Weltkrieges. 1942 genau am 4. April wurde von Seiten verschiedener Grossgeflügelzüchter und Ziegenzüchter, die nebenbei auch eine kleine Schafzucht betrieben zur Gründungsversammlung einberufen. Es war für einige Züchter schwierig von den uneinheitlich gehaltenen Rassen sich auf eine Rasse nämlich der Rasse Grabserschafe (heute Braunköpfiges Fleischschaf) zu einigen. Von Fachleuten wurde diese Rasse empfohlen, da die Rasse frühreifer und geeigneter war, um kleine Hühnerhöfe abzuweiden und als Weidlämmer, sowie zur Alpung ideal waren. 23 Gründungsmitglieder fanden sich nach langer Diskussion bereit einen Jahresbeitrag zu leisten und beschlossen Die Tiere zu registrieren und ein Zuchtbuch zu eröffnen.


(Top)
 

 

Gästebuch